British Columbia

Maple Ridge & Pitt Meadows

Maple Ridge und Pitt Meadows sind zwei Kleinstädte (zusammen ca. 90.000 Einwohner), die sich etwa 40 Kilometer östlich von Vancouver am Fraser River befinden. Bereits seit 1993 kommen Jugendliche aus aller Welt für einen High School Aufenthalt in Kanada hierher.

Beide Städte profitieren von ihrer Lage und sind beliebte Ausflugsziele, auch für die Einwohner von Vancouver. Denn in der direkten Umgebung befindet sich viel unberührte Natur, die zum Reiten, Wandern, Radfahren, Kanufahren oder einfach zum Ausspannen einlädt. Es gibt auch einige Museen, die du besuchen kannst – und gute Einkaufsmöglichkeiten. Außerdem finden in den 'City of Sails', wie die beiden Orte auch genannt werden, regelmäßig Musikevents, Straßenfeste und Paraden statt.

Vancouver ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen - hier steht dir eine noch größere Auswahl an Geschäften, Cafés und Restaurants zur Verfügung.

Die High Schools im Schuldistrikt Maple Ridge & Pitt Meadows nehmen seit vielen Jahren Schüler aus aller Welt auf. Sie bieten Schülern neben Pflichtfächern auch Wahlfächer, die individuell in den Stundenplan integriert werden können. Einige der angebotenen Kurse kennst du wahrscheinlich nicht aus deinem Heimatland bzw. sie werden dir normalerweise erst in der Ausbildung oder während des Studiums begegnen – dazu gehören beispielsweise Buchführung, Tourismus, Journalismus oder Desktop Publishing.

Neben dem umfangreichen Angebot im Bereich High School Sports bieten die Schulen verschiedene Clubs wie Kochen, Theater, Jahrbuch und Fotografie. Internationale Schüler können zudem an verschiedenen Outdoor-Aktivitäten und Touren teilnehmen. Gemeinsam geht es dann z.B. zum Klettern, Kanufahren, Windsurfen, Bananaboat fahren oder zum Sightseeing nach Vancouver.