A. Y. Jackson Secondary School

  • Auf einen Blick 

    Aufenthaltsdauer:

    flexibel wählbar 

    Spätester Bewerbungstermin:

    acht Wochen vor Abreise 

    Lage:

    Ottawa (etwa 950.000 Einwohner), Ontario, Kanada 

    Schülerzahl:

    etwa 1.250

    Die A. Y. Jackson Secondary School (kurz AYJ) ist eine öffentliche High School in Glen Cairn, einem Vorort am westlichen Ende von Ottawa in Kanada. Sie ist Teil des Ottawa-Carleton District School Board und wurde bereits 1976 eröffnet. Die Schule wurde nach A. Y. Jackson, einem berühmten kanadischen Maler und Mitgründer der „Group of Seven“, einem landesbekannten Ensemble kanadischer Landschaftszeichner der 20er und 30er Jahre des letzten Jahrhunderts, benannt. Die AYJ zählt in jedem Schuljahr etwa 1.000 Schüler, die hier unterrichtet werden.

    Im Jahr 2006 wurde die AYJ die erste Schule, die international als Global Learning Center von der International School Connection anerkannt wurde. Diese Bezeichnung ist ein Spiegelbild des internationalen und globalen Schwerpunkts der Schule, sowohl bei innerschulischen als auch bei außerschulischen Aktivitäten. Die Schule führt jährlich zwei große internationale Börsen mit Partnerschulen in Zaragoza, Spanien und Suzhou in China. Ebenso gibt es jedes Jahr Ausflüge zu zahlreichen Destinationen in den USA sowie andere internationale Ausflüge wie unter anderem eine Tour durch die kanadischen Schlachtfelder Europas und Konzertreisen nach Italien und Österreich.

    Die Schule trägt darüber hinaus eine jährliche Konferenzaus, wo Studenten aus ganz Ottawa anreisen, um sich über Möglichkeiten auszutauschen, freiwillig in ihren Gemeinden und auf der ganzen Welt ehrenamtliche Arbeit zu leisten. Die überall spürbare internationale Atmosphäre an dieser Schule generiert einen idealen Ort, an dem du deinen High School Aufenthalt in Kanada absolut genießen wirst.

     

     

  • Sprachen:
    Deutsch, Englisch, Französisch, Japanisch, Spanisch, Latein

    Naturwissenschaften:
    Mathematik, Biologie, Chemie, Earth and Space Science, Biotechnologie

    Betriebswirtschaftslehre:
    Geschäfts- und Unternehmensführung, Rechnungswesen, Marketing

    Technik und Informatik:
    Programmierung, Datenverarbeitung,

    Geistes- und Sozialwissenschaften:
    Kanadische Geschichte, Weltgeschichte, Sozialkunde,

    Darstellende und bildende Künste:
    Dance, Drama, Musik, Visual Arts wie unter anderem Film, Digital Media, Video & Photography,


    Die aufgelisteten Fächer sind eine Auswahl aus dem Gesamtangebot der Schule.

  • High School Sports:
    Badminton, Fußball, Golf, (Eis-)Hockey, Leichtathletik, Lacrosse, Volleyball, Nordic Skiing, Tennis, Yoga

    AGs und Clubs:
    Special Programs wie zum Beispiel Biotechnologie, Business (Specialist High Skills Programs) oder Forensik, Dance Club, Fashion Club, Dabattierclub, Game Club, Concert Band, Math Club, Robotics


    Die aufgelisteten Angebote sind nur eine Auswahl aus dem Gesamtangebot der Schule.