Wellington Girls' College

High School Aufenthalt für Schülerinnen in Wellington

Aufenthaltsdauer:
individuell wählbar, 1 Term = 3 Monate

spätester Bewerbungstermin:
2 Monate vor Abreise

Lage:
Wellington (ca. 190.000 Einwohner), Nordinsel, Neuseeland

Schülerzahl:
1.500, davon 5 deutschsprachige Schüler

Kleiderordnung:
Schuluniform

Wellington ist die Hauptstadt von Neuseeland und liegt mit ihren Regierungsgebäuden, der Universität und vielen Geschäften und Cafés an der Südküste der Nordinsel. Die Umgebung ist geprägt von schönen Sandstränden und einer atemberaubenden Natur. Nicht zuletzt deshalb wurde die Trilogie von „Herr der Ringe“ in der Gegend um Wellington gedreht. Aber auch das kulturelle Angebot kann sich sehen lassen – dir wird also während deines Auslandsaufenthaltes in Neuseeland nicht langweilig werden.

Deine Zeit am Girl's College in Neuseeland

Das Wellington Girls´ College liegt im Stadtteil Thorndon in der Nähe des Bahnhofs. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine reine Mädchenschule, die bereits im Jahr 1883 gegründet wurde. Die Schülerinnen sind begeistert von der Möglichkeit, nur unter Mädchen zu lernen, denn sie sagen, sie würden besonders in Mathematik und den Naturwissenschaften viel besser gefördert als an einer gemischten Schule. Außerdem ist auch die Auswahl an künstlerischen und musischen Fächern sehr groß.

Auch Sprachen werden an dieser High School stark gefördert. Neben Latein, Französisch und Chinesisch hast du die Möglichkeit, dein Englisch in verschiedene Richtungen zu vertiefen. So gibt es hier Kurse in Communication English oder akademisches Englisch oder auch ein ESL-Programm (English as a Second Language). Im Bereich Sport bietet die Schule sämtliche Sportarten an, die du an einer High School in Neuseeland erwartest: von Aerobic über Fußball, Rudern und Tennis bis hin zu Wasserball oder Skilaufen.

Dein High School-Aufenthalt in Neuseeland beginnt mit einer Woche Vorbereitungskurs in Wellington, die bei Bedarf hinzubuchbar ist. Hier wirst du perfekt eingestimmt und bekommst Unterricht in neuseeländischer Kultur, zur Geschichte der Maori oder zum Schulsystem. Nachmittags stehen Ausflüge mit den anderen Gastschülern an, zum Beispiel eine Kajaktour durch den Hafen, eine Stadtrundfahrt oder ein Besuch des Nationalmuseums Te Papa.