Bayfield High School

  • Auf einen Blick:

    Aufenthaltsdauer:
    individuell wählbar, 1 Term = 3 Monate

    spätester Bewerbungstermin:
    2 Monate vor Abreise

    Lage:
    Dunedin (ca. 124.000 Einwohner), Südinsel, Neuseeland

    Schülerzahl:
    740, davon 5 deutschsprachige Schüler

    Kleiderordnung:
    Schuluniform

    Dunedin ist zwar sehr viel kleiner als Auckland oder Wellington, aber durch die sehr lebendige Studenten- und Kulturszene eines der Musikzentren des Landes. Fast alle bekannteren Bands aus Neuseeland kommen aus Dunedin. Geprägt durch die älteste und größte Universität Neuseelands, die Otago University, ist die Stadt insgesamt sehr quirlig und liebenswert. Es gibt viele bunte Cafés, Geschäfte und jede Menge Freizeitmöglichkeiten.

    Auf der vorgelagerten Otago-Halbinsel leben gleich mehrere Pinguin-, Seehund- und Albatross-Kolonien, was den Ökotourismus in Dunedin stark gefördert hat. Aber auch sonst ist man von Dunedin aus schnell in den landschaftlich schönen Gebieten der Südinsel – Queenstown und mehrere Nationalparks sind gut an einem Wochenende erreichbar.

    Die Bayfield High School hat neben ihrem hohen akademischen Standard ihren Schwerpunkt im künstlerischen und musischen Bereich. Nach der Schule wartet eine große Auswahl an Tanz-, Theater-, Musical-, Fotografie- oder Kunstgruppen auf dich. Oder du schließt dich der Maori and Pacific Island Culture-Gruppe an und lernst mehr über die Tradition der Ureinwohner Neuseelands. Ein weiteres Highlight der High School sind auch die Kurse in Computer Design und Webpage Construction. Ansonsten kannst du neben den klassischen Schulfächern zum Beispiel Modedesign, Kunstgeschichte oder auch Französisch belegen.

    Ausgestattet ist die Schule mit modernen Computerräumen, einer Bücherei, Musik- und Kunsträumen sowie vielen Sportanlagen. Denn hier hast du die Wahl zwischen 20 verschiedenen Sportarten, von Rudern über Tennis, Rock Climbing und Fußball bis hin zum Reiten oder Golf. Im Kurs Outdoor Education erkundest du die Umgebung der Südinsel auf Campingausflügen, Wanderungen oder Rad- und Raftingtouren.

    An der Bayfield High School wird großer Wert gelegt auf die Selbstständigkeit eines jeden Schülers. Wer mag, engagiert sich im Student Parliament oder coacht jüngere Schüler beim Sport. Für internationale Schüler werden Aktivitäten und mehrtägige Ausflüge organisiert, z.B. Schlittschuhlaufen, zum Mount Cook, zu den heißen Quellen am Lake Tekapoe.

    Dein Schulaufenthalt in Neuseeland startet mit einer Woche Vorbereitungskurs in Wellington, in der du nicht nur die anderen Gastschüler kennenlernst, sondern auch gut eingestimmt wirst auf das Leben im Ausland und an einer fremden Schule. Dieser Vorbereitungskurs muss zum Programm hinzugebucht werden. Vormittags lernst du im Englischunterricht das Wichtigste über das neuseeländische Schulsystem, das Leben und die Eigenheiten des Landes. Die Nachmittage sind mit Ausflügen verplant – zum Beispiel mit einem Museumsbesuch oder Boot- und Kajaktouren.

  • Sprachen:
    Deutsch, Englisch, Französisch

    Mathematik und Naturwissenschaften:
    Biologie, Chemie, Mathematik, Physik, Statistik,

    Geistes- und Sozialwissenschaften:
    Betriebswirtschaft, Buchhaltung, Geschichte, Hauswirtschaftslehre, Volkswirtschaft, Maori-Kultur, Marketing

    Sport und Gesundheit:
    Outdoor Education

    Technik und Informatik:
    Computer Design, Datenverarbeitung, Technologie, Webpage Construction, IT

    Darstellende und bildende Künste:
    Design, Fotografie, Kunst, Kunstgeschichte, Modedesign, Musik, Schauspiel, Orchester

     
    Die aufgelisteten Fächer sind nur eine Auswahl aus dem Gesamtangebot der Schule.

  • High School Sports:
    Badminton, Basketball, Cricket, Fußball, Golf, Hockey, Kanu fahren, Leichtathletik, Netzball, Reiten, Rock Climbing, Rudern, Rugby, Squash, Tauchen, Tennis, Tischtennis, Triathlon, Skifahren, Snowboarden, Volleyball, Yachting

    AGs und Clubs:
    Musical, Tanz- und Theatergruppe, Debattierclub, Maori and Pacific Island Culture-Gruppe


    Die aufgelisteten Angebote sind nur eine Auswahl aus dem Gesamtangebot der Schule.