Riverstone International School

Auf einen Blick:

Aufenthaltsdauer:
Schulhalbjahr oder Schuljahr

Spätester Bewerbungstermin:
31. März (für Abreise im August/September)
01. Oktober (für Abreise im Januar)

Lage:
Boise (ca. 200.000 Einwohner), Idaho, USA

Schülerzahl:
ca. 115, davon 6 deutschsprachige Schüler

Entsprechend der französischen Bedeutung wird Boise, die Hauptstadt des Bundesstaates Idaho, von ihren Einwohnern immer wieder „City of Trees“ genannt. Tatsächlich fällt der Baumbestand dieser Stadt sofort auf. Die Natur und das eher trockene Klima der Gegend machen Lust auf ein aktives Freizeit- und Sportleben. Besonders beliebt sind hier das Erholungsgebiet Green Belt oder das Rock Climbing Center. Im Zentrum von Boise wirst du während deines Aufenthaltes interessante historische Architektur, Geschäfte und entspannte Cafés finden.

Das Führungsmodell „Leadership by Example“ gehört genauso zum pädagogischen Konzept der Riverstone International School wie "International Understanding". Sie war die erste Schule in Idaho, an der man den international anerkannten Abschluss „International Baccalaureate“ ablegen konnte. Du nimmst an einem Unterrichtskonzept teil, das durch sein umfangreiches Angebot, vor allem im sprachlichen Bereich mit Chinesisch, Koreanisch, Mongolisch oder Türkisch, überzeugt und in kleinen Klassen vermittelt wird. Spannend könnte für dich auch der Unterricht in Forensik, Physiologie, Regie und Digitalen Medien sein.

Viel Abwechslung bringen Sport- und Outdooraktivitäten, zu denen unter anderem Snowboarding, Kajakfahren, Campingtouren, Klettern, Rafting- und Backpackingtrips gehören.