Die Welt ist die beste Schule –
und du öffnest dir die Welt mit Sprachen. 

Egal, ob Sprachen bisher nicht so dein Ding waren und du dich damit schwer tust, oder
ob du gar nicht genug davon bekommen kannst – auf einer Sprachreise tauchst du regelrecht in eine fremde Sprache und ihre Besonderheiten ein. Die Kombination aus Unterricht und dem täglichen Gebrauch während Ausflügen, Freizeitaktivitäten und in der Gastfamilie verbessert deine Sprachkenntnisse ganz automatisch. Und ohne es zu merken, fällt dir dein Englisch, Spanisch oder Französisch plötzlich viel leichter. Und du wirst Teil der internationalen Welt.

team! hat viel Erfahrung mit Sprachreisen für Schüler und weiß genau, was gefragt ist. Natürlich sollst du etwas lernen, aber du darfst auch deine Ferien voll genießen. Deshalb wird auf jeder Sprachreise ein betreutes Freizeitprogramm zusammengestellt, das vom Sightseeing bis zum Karaoke-Abend reicht. Und jeder Kursort hat natürlich auch noch seine Besonderheiten, die du kennenlernen wirst.

team! bietet dir beste Betreuung von der Beratung bis zum Heimflug, viel Spaß und einen Vorsprung an Sprachkenntnissen, wenn du nach den Ferien zurück in die Schule kommst!

Sprachreisen für 10- bis 19-Jährige

  • Programme in den Oster-, Pfingst-, Sommer- und Herbstferien
  • Sprachen: Englisch, Französisch, Spanisch
  • Kleine Kurse auf abgestimmtem Leistungslevel
  • Persönliche Ansprechpartner vor Ort
  • Betreutes und organisiertes Freizeitprogramm mit Sport, Ausflügen und Events für alle Kursteilnehmer (im Programmpreis enthalten)
  • Kursformate: Klassik, College und International

 

Für junge Leute ab 16 Jahren, die ihre Freizeit selbst gestalten und unabhängiger reisen wollen, bietet team! Sprachreisen für Jugendliche und junge Erwachsene an. Im Unterschied zu den Schülersprachreisen steht es dir frei, ob du am Freizeitprogramm der Schule teilnimmst oder den Kursort selbst erkundest. Bei Fragen helfen dir die Mitarbeiter der Sprachschule jederzeit gerne weiter und geben dir Tipps für Ausflüge. Ob du allein reist oder mit einem Freund oder einer Freundin: In den kleinen, internationalen Klassen findest du bzw. ihr schnell Anschluss. Außerdem können Schüler ab 18 Jahren an einigen Kursorten zwischen unterschiedlichen Unterkunftsmöglichkeiten wählen.