Montpellier

  • Mit gerade mal 1000 Jahren Geschichte gilt Montpellier in Südfrankreich als „junge“ Stadt. Und das stimmt in doppelter Hinsicht: Sie hat keinen römischen Ursprung – und rund ein Viertel der 264.000 Einwohner Montpelliers sind heute Studenten. Und die sorgen dafür, dass es trotz der eindrucksvollen historischen Bauten immer lebhaft bleibt!

    Straßencafés, Bistros, Restaurants und natürlich eine sehr kreative Kulturszene machen Montpellier zu einer Stadt, in der du bei deiner Sprachreise viel südfranzösisches Leben genießen kannst. Die Altstadt mit ihren kleinen Gässchen und schattigen Plätzen lädt dich dazu ein, zu bummeln und immer neue Ecken zu entdecken.

    Montpellier ist zudem nur zehn Kilometer von der französischen Mittelmeerküste mit ihren wunderbaren Stränden entfernt und ein guter Ausgangsort für Ausflüge in das berühmte Naturschutzgebiet Camargue mit ihren Flamingos, wildlebenden Stieren und weißen Pferde.

    Deine Sprachschule liegt zentral in der malerischen Altstadt. Sie hat klimatisierte, helle Klassenzimmer, eine kleine Bibliothek, Fernsehen und Computer mit kostenlosem Internet.

  • Am Kursort Montpellier in Frankreich bieten wir vier verschiedene Kursarten an: Standardkurs, Intensivkurs, Intensivkurs Plus und Examenskurs. Je nach Wahl der Kursart liegt der Schwerpunkt der Reise mehr auf Freizeit, der schnellen, intensiven Verbesserung der Sprachkenntnisse im Unterricht oder der Examensvorbereitung. Mit einem Einstufungstest vor Beginn des Kurses wird sichergestellt, dass sich jeder Schüler in der richtigen Leistungsgruppe befindet.

    Standardkurs:  
    Einstufung: ab fortgeschrittene Anfänger (A1)
    Lektionen/Woche: 20 Lektionen
    Kursdauer: ab 1 Woche
    Gruppenstärke: max. 12 Teilnehmer
    Inhalt: Alltagssprache mit aktuellem Textmaterial vom Tagesgeschehen.
    Intensivkurs:  
    Einstufung: ab fortgeschrittene Anfänger (A1)
    Lektionen/Woche: 30 Lektionen
    Kursdauer: ab 1 Woche
    Gruppenstärke: max. 12 Teilnehmer
    Inhalt: Vor allem Förderung der Sprechfähigkeit durch Rollenspiele, situationsbezogene Anwendungsübungen, Diskussionen und Konversation, ergänzt durch abgestimmten Grammatikunterricht.
    Intensivkurs Plus:  
    Einstufung: ab fortgeschrittene Anfänger (A1)
    Lektionen/Woche: 20 Lektionen Intensivkurs plus 5 Lektionen Einzelunterricht
    Kursdauer: ab 1 Woche
    Gruppenstärke: max. 12 Teilnehmer
    Inhalt: Vor allem Förderung der Sprechfähigkeit durch Rollenspiele, situationsbezogene Anwendungsübungen, Diskussionen und Konversation, ergänzt durch abgestimmten Grammatikunterricht.
    Examenskurs:  
    Einstufung: ab Mittelstufe (B1)
    Lektionen/Woche: 30 Lektionen
    Kursdauer: ab 8 Wochen
    Gruppenstärke: max. 12 Teilnehmer
    Inhalt: Vorbereitung auf folgende Examen: D.E.L.F
  • Die Mitarbeiter deiner Sprachschule in Montpellier geben dir und deinen internationalen Mitschülern gerne jede Menge Tipps für eure Freizeitgestaltung. Beliebt sind zum Beispiel Picknicks am Strand mit Wassersport oder einem Reitausflug in den Dünen, die kulinarische Wein-und-Käse-Party in Montpellier und Ausflüge ins Umland oder in andere Städte in Frankreich, zum Beispiel nach Avignon, zum römischen Pont du Gard oder zu den frei lebenden Flamingos in den Salzlagunen. Sportnachmittage sind fester Bestandteil des Freizeitangebots unserer Sprachreisen.

  • Teilnehmer der Sprachreise für Jugendliche und junge Erwachsene nach Montpellier wohnen bei einer ausgewählten Gastfamilie im Einzelzimmer mit Frühstück (Halbpension gegen Aufpreis).

    Alternativ ist gegen Aufpreis eine Unterbringung ohne Verpflegung in einem Studio-Appartement (ab 18 Jahren) möglich. Dort hast du ein Einzelzimmer mit Bad und teilst dir mit den anderen internationalen Bewohnern die Aufenthaltsräume. Das Studio-Appartement liegt wenige Gehminuten von der Sprachschule entfernt - und damit zentral in der Altstadt von Montpellier, was die Unterkunft bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen sehr beliebt macht. Hinweis: Die Studio-Appartements sind ab zwei Wochen buchbar.

    Eine weitere Möglichkeit ist die Unterbringung im Appartementhotel (ab 18 Jahren) ohne Verpflegung. Die Einzelzimmer verfügen über ein Bad und eine separate Küchenzeile. Die Gemeinschaftsräume teilst du dir mit anderen internationalen Schülern. Die Sprachschule erreichst du mit öffentlichen Verkehrsmitteln in 20 Minuten.