Englisch lernen in Kanada

Kanadas gigantische Größe, Schönheit und Vielfalt sind legendär und haben schon
viele Abenteurer und Reisende zum Träumen inspiriert: menschenleere Landschaften, endlos scheinende Wälder, zerklüftete Küstenlinien und atemberaubende Seenlandschaften genauso wie die lebendigen und attraktiven Städte entlang der südlichen Küste und Grenze zu den USA.

Englisch ist in Kanada Amtssprache – neben Französisch – und in den meisten Provinzen auch die wichtigste Sprache. Die Kanadier sind offen, hilfsbereit und sehr gastfreundlich. Wenn du deine Sprachreise zum Englischlernen in Kanada verbringst, kannst du folgende Attraktionen sehen:

Sehenswürdigkeiten und Geschichte:
Totempfahl neben Wolkenkratzer: Kanada ist ein hochentwickeltes Einwanderungsland und gleichzeitig die Heimat von sehr selbstbewussten Ureinwohnern. Du kannst Spuren von beiden Geschichten finden.

Natur:
Kanada besitzt zahlreiche Nationalparks mit einer riesigen Fläche – und darin atemberaubend schöne Natur mit einer außergewöhnlichen Tierwelt: Je nachdem, wo du in Kanada bist, kannst du Eisbären, Braunbären, Elche, Wapitis, Lemminge oder sogar Wale sehen.

Kultur:
Zwischen den Einflüssen Englands, Frankreichs und den Indianern, vermischt mit den Mitbringseln der vielen Einwanderer aus dem restlichen Europa, aus Asien und Afrika hat sich die ganz besondere kanadische Kultur entwickelt.

team! bietet Schülersprachreisen zum Englischlernen in den Städten Toronto und Montréal an. Egal, für welche Region du dich entscheidest, du wirst dein kanadisches Abenteuer erleben!