News

Chinesisch Sprachreise nach China: Peking

Erwachsenen Sprachreisen Peking


Es ist die Hauptstadt der Volksrepublik und die zweitgrößte Stadt Chinas: Peking!

Alte Kaiserstadt und moderner Wirtschaftsstandort und somit Dreh- und Angelpunkt des Landes. Sehenswürdigkeiten wie die Verbotene Stadt – einem Paläste-Komplex welcher fast 500 Jahren lang die chinesische Herrscherfamilien beheimatete, dem Platz des himmlischen Friedens, die legendären Sommerpaläste und Himmelstempel und idealer Ausgangspunkt für einen Ausflug zu Chinesischen Mauer, die sogar vom Weltall aus zu sehen ist, das alles und noch viel mehr macht Peking zu einem idealen Ort eine uralte Sprache zu lernen und gleichzeitig Land und Leute kennen zu lernen.

Aber auch das moderne Leben hat in Peking schon lange Einzug gehalten. Dank der Olympischen Spiele im Jahre 2008 verfügt Peking über modernes Verkehrsnetz und hat seit viel für sein Stadtbild getan. Bar, Restaurants, Hotels vermischt zwischen alten Traditionen und modernen Standards.

Sprachschule in Peking


Die Sprachschule liegt mitten im Zentrum von Peking, direkt in der Verbotenen Stadt und innerhalb des Kaiserlichen Gartens. Hochqualifizierte Lehrer und eine angenehme Atmosphere sorgen für einen erfolgreichen Chinesisch Sprachkurs. Übrigens kann man sich in China sehr gut mit Englisch aushelfen, sollten die Chinesisch Kenntnisse zu Beginn des Sprachkurses nicht ausreichend sein. Mit einer eigenen Kantine ist an der Schule auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Freizeit – nach dem Chinesisch-Sprachkurs in Peking


Um nach dem Unterricht ein wenig Sport treiben zu können, bietet die Sprachschule in Peking Tai-Chi-Kurse an. Ebenfalls wird Tischtennis angeboten, was in China Nationalsport ist.

Darüber hinaus bietet Peking jede Menge andere Sehenswürdigkeiten, so dass ein normaler Sprachurlaub fast nicht ausreicht um alles zu entdecken.

Wer das moderne Peking erleben möchte, der sollte in die Shoppingmeile von Wangfujin eintauchen, die erste Adresse in Peking, wenn es um Kaufhäuser und Fast-Food-Ketten geht. Hinter dem Wangfujin sorgt der Nachtmarkt für Gaumenfreuden und chinesischem Flair.

Natürlich darf die große Halle des Volkes auf keinem Ausflugsplan fehlen. Hier tagt der Nationale Volkskongress und während der sitzungsfreien Zeit ist die Halle für Besichtigungen geöffnet.


Weitere Programminformationen und die Preise gibt es auf unserer Internetseite: www.team-sprachreisen.de/chinesisch