Hier beginnt deine Sprachreise

Unsere Sprachkurse für Jugendliche und junge Erwachsene finden nicht nur in den Ferien sondern ganzjährig statt. Die meisten unserer individuell reisenden Sprachschüler bleiben zwischen zwei und vier Wochen vor Ort. In einigen Fällen bereiten sich unsere Sprachschüler allerdings auch über einen längeren Zeitraum auf eine international anerkannte Prüfung wie FCE, TOEFL, DELF, DELE, IELTS oder CAE vor. Verlängerungen sind für dich natürlich auch jederzeit möglich und unkompliziert.

Die Reise zu deinem Kursort und wieder zurück nach Hause findet in aller Regel selbstständig statt. Wir bieten jedoch Informationen zum Transfer vom Flughafen zur Unterkunft und umgekehrt vor Ort und können dir selbstverständlich gerne auch jederzeit ein individuelles Flugangebot unterbreiten. Auf Wunsch können Fahrten vom und zum Airport in deinem Zielland bei uns auch selbstverständlich organisiert und hinzugebucht werden. Wenn du möchtest, kannst du bei uns auch nur den Transfer oder nur den Flug hinzubuchen. Wir beraten dich gerne über alle nur denkbaren Möglichkeiten, damit deine Anreise möglichst unkompliziert und stressfrei abläuft.

Für mache Sprachreisen benötigst du ein Visum

Ob du für dein Reiseziel und deinen Aufenthalt vor Ort ein Visum benötigst, teilen wir dir auf Anfrage gerne mit. Einerseits ist es abhängig von deiner Staatsbürgerschaft und außerdem von der Dauer deiner Sprachreise.

Reiseziel Benötigte Dokumente
Sprachreise in die USA Sprachkurs-Visum bei Buchung eines Intensivkurses oder bei einem Aufenthalt über 3 Monate
Sprachreisen nach Neuseeland Sprachkurs-Visum bei Aufenthalten über drei Monaten
Sprachreisen nach Australien Besucher-Visum bei Aufenthalten unter drei Monaten oder ein Sprachkurs-Visum bei Aufenthalten über drei Monaten

Die nötigen Unterlagen zum Beantragen des Visums schicken wir zu. Bitte beachte jedoch auch: Es können für Teilnehmer ohne deutsche Staatsangehörigkeit andere Vorschriften gelten. Die zuständigen Botschaften können hier Auskunft geben.