team-sprachreisen.de, News

team! High School – Rundreise USA

Unsere Rundreise ist ein prima Reisestart für einen High School Aufenthalt in den USA. Du erlebst die schönsten Metropolen der amerikanischen Ostküste live.

Die Rundreise ist immer betreut durch eine/n team! Mitarbeiter/in und durch unsere Partnerorganisation. Alle Reiseleistungen wie Ausflüge, Besichtigungen, Eintrittskarten, Unterkunft und Vollverpflegung sind bereits im Programmpreis bei USA High School für ein Schulhalbjahr oder Schuljahr enthalten.

Unsere ehemaligen Teilnehmer berichten immer wieder, wie gut ihnen die Rundreise gefallen hat und dass vor Ort neue Freundschaften geschlossen werden, die dann während der High School Zeit dank E-Mails und Telefonaten oft auch erhalten bleiben.

Erster Tag:

Wir landen in New York, wo uns bereits die Mitarbeiter unserer amerikanischen Partnerorganisation und der Bus erwarten. Auf der Busfahrt zur Unterkunft bekommst du einen ersten Eindruck von der quirligen Megastadt. Abends geht es dann zum Beispiel zum Empire State Building. Oder wir fahren zum berühmten Times Square mit seinen faszinierenden Leuchtreklamen in New York City.
 

Zweiter Tag:

Dein erstes amerikanisches Frühstück wird dir noch ungewohnt vorkommen, es ist jedoch die optimale Grundlage für das heutige Tagesprogramm. Die Stadt der Wolkenkratzer, die Stadt, die niemals schläft, bevölkert und bereist von Menschen aus aller Welt, wird heute erkundet. Wir besichtigen die bekanntesten Attraktionen der Stadt. Die Statue of Liberty, ein Geschenk der Franzosen an die Amerikaner und Ellis Island, wo 22 Millionen Immigranten erstmalig ihren Fuß auf amerikanischen Boden setzten. Ein Besuch der grünen Oase Manhattans, dem Central Park, gehört ebenso zur Tour, wie der bronzene Stier, Symbol für steigende Kurse an der Börse, in der Wall Street. Die Mittagszeit mit Lunch werden wir im South Street Seaport verbringen. Zahlreiche Ladengalerien und Restaurants haben sich in der ehemaligen führenden Hafenstadt angesiedelt. Der Tag wird ausklingen mit einem Besuch des Rockefeller Center, der darin beherbergten Radio City Music Hall und weiter geht es in die Fifth Avenue zu Cartier, Tiffany und Versace.

Dritter Tag:

Dein heutiges Frühstück in New York stärkt dich für die Weiterreise über Philadelphia nach Washington. In Philadelphia wurde die Unabhängigkeitserklärung verkündet und die Verfassung beschlossen. In Philly, wie die Einwohner ihre Stadt nennen, besuchen wir die berühmte Freiheitsglocke, Liberty Bell, das Symbol der Unabhängigkeitskriege. Zusammen mit der Independence Hall besichtigen wir in Philadelphia zwei der wichtigsten symbolischen Stätten der Vereinigten Staaten. In Washington erwarten uns am Abend weitere berühmte Orte der Geschichte. Unser Sightseeing bringt uns vorbei am White House, dem Washington Monument und den Denkmälern von Lincoln, Jefferson und Roosevelt. Wenn noch Zeit bleibt, besuchen wir das Hard Rock Café.

Vierter Tag:


Heute steht die Hauptstadt Washington, District of Columbia (DC) auf deinem Plan. Washington DC ist eine der wenigen Städte der USA, die nach einem Plan gebaut wurden. Präsident Washington beauftragte 1790 einen französischen Ingenieur mit der Planung einer Hauptstadt, die an Paris erinnert. Wir starten mit der großen Capitol Tour. Die aus Film und Fernsehen bekannten Gebäude im Regierungsviertel sind sehr beeindruckend.

Auf jeden Fall machen wir vor dem Capitol noch ein Erinnerungsfoto mit allen Teilnehmern! Ein Abstecher geht zum Washington Monument, einem 185 Meter hohen Marmor Obelisk, der ein beeindruckendes Merkmal des Stadtbildes ist. Nach dem Lunch zeigen wir dir die Sterne, im Planetarium des Museums für Luft- und Raumfahrt im Smithsonian Institute. Wenn du noch Lust hast, wartet die National Gallery of Arts oder ein anderes der vielen Museen auf der Smithsonian Mall auf dich. Nach dem gemeinsamen Abendessen besuchen wir ein Theaterstück. Die anschließende Busfahrt durch das Lichtermeer des nächtlichen Washington wirst du bestimmt immer in Erinnerung behalten.

Fünfter Tag:

Das gemeinsame Frühstück stärkt dich für die Abschiedstour. Gleichzeitig beginnt heute dein wirklicher Aufenthalt in den Vereinigten Staaten von Amerika. Die Zeit bis zum Flughafentransfer nutzen wir mit einem Besuch des Arlington National Cemetery, auf dem die großen Persönlichkeiten der USA ihre letzte Ruhe gefunden haben. Hier finden wir auch das Grab von John F. Kennedy und seiner Frau Jacky.