team-sprachreisen.de, News

High School Australien – Sunshine Coast

Saubere Strände mit malerischen Buchten – das sind die Markenzeichen der Sunshine Coast – ein etwas 150 km langer Küstenstreifen. An der Sunshine Coast ist es ganzjährig angenehm warm und relativ ausgegelichen. Caloundra, mit seinen 87.000 Einwohnern, liegt am südlichen Ende der Sunshine Coast, östlich umgeben von wunderschönen weißen Sandstränden – Golden Beach, Bulcock Beach, Kings Beach, Dicky Beach, Currimundi Beach and Lake – und westlich von den atemberaubenden Glasshouse Mountains. Queenslands Hauptstadt Bisbane ist nur eine Stunde mit dem Auto entfernt. Surfen, weißer Sand, angenehmes und schönes Wetter, Angeln, Klettern, faszinierendes Hinterland – all das bietet Caloundra.

Die Caloundra State High School beitet neben den herkömmlichen Unterrichtsfächern interessante Fächer wie Luft- und Raumfahrt, Gastronomie oder Meereswissenschaften an. Es besteht die Möglichkeit, an besonderen Programmen teilzunehmen, wie zum Beispiel darstellende Kunst, Musik, Surfen, Tanz, Drama oder in einer Konzert Band mitzuspielen.

Als Fremdsprachen werden Französisch und Italienisch angeboten.

Besonders stark ist diese Schule in Volleyball, wo sie auch regelmäßig an Wettkämpfen teilnimmt. Zum Sportunterricht gehören ebenso noch Baseball, Rugby, Fußball, Cricket, Volleyball, Softball, Netzball, Tennis, Schwimmen, Surfen, Wasserball, Leichtathletik und Cross Country.

Die Schule ist modern ausgestattet: mehrere Labore und Computerräume, eine Dunkelkammer für Photografie, zwei Tanzstudios, spezielle Musikräume, Kücheneinrichtungen für das Fach Kochen, Meeresbiologie Forschungslabor und Bootsausrüstung.

Ein zwischen Middle und Senior Students getrennter Stundenplan ermöglicht eine sinnvollere Nutzung der Einrichtungen und gibt vor allem den Senior Students wesentlich mehr Freizeit am Nachmittag. Die Teilnehmer fühlen sich sehr wohl auf dieser Schule und sind von dem praxisbezogenden Fächerangebot begeistert.

Noosa

Noosa liegt an der Sunshine Coast im Südosten von Queensland. Der Name Noosa stammt von den Aborigines und bedeutet soviel wie Schattenplatz. Noosa hat sich seit den fünfziger Jahren von einem kleinen Fischerort zu einer attraktiven, modernen Stadt entwickelt, die gerne wegen des großen Wassersportangebotes von Touristen aus dem In- und Ausland besucht wird. Es wird viel Wert auf Umweltschutz gelegt. Zu den beliebten Ausflugszielen gehören die vielen grünen Wälder und geschützen Nationalparks, die sich im Landesinneren befinden.

Die Sunshine Beach State High School ist eine moderne High School mitten im wunderschönen Noosa. Es ist nur ein Fußweg von fünf Minuten zu einem der Top-Surfspots in Australien. Daraus ergibt sich hier im Bundesstaat Queensland auch eine Vielzahl an Wassersportmöglichkeiten für die Teilnehmer unseres Australien High School Programms.

Die Schule betreut Schüler von der Klasse 8 bis zur Klasse 12. Sie verfügt über einen hohen akademischen Standard, dies liegt unter anderem auch an der engen Zusammenarbeit mit verschiedenen Universitäten in Queensland. Meeresbiologie, Tauchen und Surfen gehören zu dem akademisch anspruchsvollen Angebot. Neben den üblichen Fächern wie Englisch, Mathematik, Biologie gehören auch Gastronomie/Hotellerie, Film und TV, Computer Studies, Technologie und Business Communication dazu. Der anspruchsvolle Unterricht bereitet die Schüler bestens auf das Studium und die Berufswelt vor.

Teilnehmer, die bereits an der Sunshine Beach State High School waren, haben uns begeistert von dem praxisbezogenen Fächerangebot berichtet. Die herausragenden Lernmöglichkeiten machen diesen Schulaufenthalt zu einem beeindruckenden Erlebnis. Die Erfahrungsberichte unserer High School Teilnehmer findest du auf unserer Internetseite.