Englische Sprachreisen für Schüler

Wenn du dich entschlossen hast, dein Englisch in den Schulferien zu verbessern und gleichzeitig mit einem tollen Urlaub zu verbinden, dann bist du hier bei uns genau richtig! Wir bieten dir englische Sprachreisen für Schüler Unterricht, spannenden Ausflügen und einem tollen Freizeitprogramm sowohl in Europa als auch in Nordamerika. Wohin möchtest du am liebsten mit uns verreisen?

Englische Sprachreisen für Schüler nach Malta

Auf unseren Sprachreisen für Schüler nach Malta verbindest du erstklassigen Englischunterricht mit sonnigem Strandurlaub. Im Club Village in St. Julian’s erwartet dich ein riesiger Campus mit Pool, der dir nach dem Unterricht Abkühlung beschert. Hier bekommst du Unterricht, Unterkunft, Restaurant, Freizeitprogramm und Startpunkt für diverse Ausflüge auf einem Gelände. Für die etwas jüngeren Schüler empfehlen wir auch alternativ dazu eine Sprachreise ins überschaubare St. Paul’s Bay. Mit insgesamt 320 Sonnentagen im Jahr ist der Sommer auf einer Sprachreise für Schüler nach Malta auf jeden Fall immer dabei! Also freue dich auf ausgedehnte Nachmittage am Strand, im Meer und auf diversen Ausflügen, um die kleine Insel im Mittelmeer zu erkunden.

Sprachreisen für Schüler nach England

Eine Schülersprachreise nach England ist wohl der absolute Klassiker! Hier lernst du Englisch direkt im Mutterland der Sprache. Bei uns findest du in deinen Oster-, Sommer- oder Herbstferien viele verschiedene Reiseziele an der englischen Südküste wie im großen Badeort Brighton. Neben unseren klassischen Unterkünften bei tollen englischen Gastfamilien kannst du dich auf einer Sprachreise nach England auch für ein Domizil in unseren internationalen Residenzen oder malerisch schönen Colleges entscheiden. Ein Highlight auf deiner Sprachreise wird dabei der Ausflug nach London werden. Selbstverständlich haben wir auch die britische Hauptstadt selbst als Ziel mit im Programm!

Englische Sprachreisen für Schüler in die USA

Auf einer englischen Sprachreise für Schüler in die USA erwarten dich die größten Metropolen der Vereinigten Staaten. An der pazifischen Westküste in Los Angeles begrüßen dich unsere Gastfamilien in L. A. Torrance. Die Stadt der Engel wird dir nicht nur auf den diversen Ausflügen deinen Atem rauben. Noch mehr Großstadt geht eigentlich wirklich nur noch in New York. Im Big Apple wohnst und lernst du direkt in Manhattan. Während des Unterrichts genießt du einen einmaligen Blick direkt auf die Freiheitsstatue. Als zweites Ziel für eine Schülersprachreise an der amerikanischen Ostküste nehmen wir dich mit nach Boston. In der Bildungshauptstadt der USA wirst du live erleben, wie sportverrückt die Einwohner von „Beantown“ wirklich sind.

Sprachreisen für Schüler nach Kanada

team! bringt dich in eine der vier größten Städte Kanadas. Du musst nur noch entscheiden in welche kanadische Metropole deine Sprachreise gehen soll. Auf einer englischen Schülersprachreise nach Toronto könnten die nahegelegenen Niagarafälle ein Ausflugsziel für dich werden. In unserer Sprachschule in Montréal kannst du dich beim Unterricht entscheiden: Englisch lernen, Französisch oder beides? Nordamerikanisches Wild West Feeling erwartet dich am Fuß der Rocky Mountains in Calgary. Und wenn es dich ganz tief in den pazifischen Westens Kanadas zieht, dann schau dir doch gerne unsere Sprachschule im wunderschönen Vancouver an. Unsere außerordentlich gastfreundlichen Familien in Kanada freuen sich schon auf dich.

Schülersprachreisen nach Irland

Ein weiteres englisches Sprachreiseziel findest du bei uns in Dublin. Auf der wohl grünsten aller Inseln weltweit begrüßen dich super nette Gastfamilien und erstklassiger Englischunterricht. Ganz viel Musik, kleine Boutiquen und traditionelle Gaststätten machen den besonderen Flair der irischen Hauptstadt aus. Wenn du die Natur liebst und gleichzeitig die Vorzüge einer lebhaften und weltoffenen Stadt schätzt, dann bist du in Dublin genau richtig! Neben deinem Englischunterricht kannst du bei uns exklusiv in Irland auch ein zweiwöchiges Rugbytraining hinzubuchen.

Englische Sprachferien in Deutschland

Auch im heimischen Deutschland bieten wir dir tollen Englischunterricht in deinen Ferien mit spannenden Ausflügen und Unterkünften bei sorgfältig ausgewählten Gastfamilien. Von unserer Sprachschule im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen erkundest du die Stadt und startest nach dem Unterricht mit deinen neuen, internationalen Freunden in das betreute Freizeitprogramm mit vielen abwechslungsreichen Aktivitäten. Natürlich steht dabei auch jede Menge Sightseeing in Frankfurt auf dem Plan und auch etwas Zeit zum Shoppen wird für euch noch zur Verfügung stehen.

Englisch lernen (fast) auf der ganzen Welt

Englisch lernt man schon früh in der Schule, aber die beste Schule ist das Leben selbst. Wer in seinen Ferien Englisch mit team! auf einer Sprachreise lernt, der lernt die Sprache direkt in einem muttersprachlichen Land. England selbst, aber auch Irland, Malta, Kanada und die USA sind die Ziele, zwischen denen du dich entscheiden kannst, um in deinen Sprachferien Englisch zu lernen.

Jeder Schüler und Jugendliche wächst heute wie selbstverständlich mit Englisch auf. Denn viele englische Begriffe haben gerade in Zeiten des Internets und der Globalisierung den Weg in die deutsche Sprache gefunden. Da ist es fast schon paradox, dass das Handy im englischsprachigen Raum gar nicht Handy heißt, sondern Cell Phone oder Mobile Phone. So oder so: Sprachschüler profitieren nicht nur im Schulfach Englisch davon, dass sie in ihren Sprachferien Englisch gelernt haben, sondern auch darüber hinaus wie zum Beispiel später im Urlaub, in der Ausbildung oder im Studium. Die englische Sprache hat sich, ausgehend vom Vereinigten Königreich, vor allem in Kolonialzeiten rund um den Globus verbreitet. Unter Queen Victoria hatte das so genannte Empire im 19. Jahrhundert seine größte Macht und Ausdehnung. Die Königin durfte sich sogar Kaiserin von Indien nennen – mit der Folge, dass es heute bei rund 350 Mio. englischen Muttersprachlern bis zu einer Milliarde Zweitsprachler gibt. Somit sind gute Englischkenntnisse fast überall auf der Welt eine wesentliche Grundlage für eine funktionierende Verständigung. Auch deshalb ist es nicht verwunderlich, dass in den meisten Sprachferien Englisch gelernt wird.

Die Gründe, in seinen Sprachferien Englisch zu lernen, liegen also auf der Hand. Sprachferien verbessern nicht nur die schulischen Leistungen, sondern bringen Wissen fürs Leben. Das erwirbt man nirgendwo besser als in einem englischsprachigen Land, wo man seine neu erworbenen Fähigkeiten bereits direkt vor Ort testen und ausprobieren kann. Egal, wo die Sprachferien hinführen: team! steht für intensive und kompetente Betreuung vor Ort und bringt die Sprachschüler nur in anerkannten und sorgfältig ausgewählten Sprachschulen unter.